Schon von weitern fällt die einladende Front des netten Baues ins Auge. Seien Sie müde/r Rahdfahrer/Innen, ermüdeter Wanderer oder fanatischer Weinfreund, in dem Fényes Keller stoppt sich die Zeit ein Bißchen während Sie trinken ein Glas edelen Wein im Schatten des Weinstockes.

Die Sortezusammensetsung unserer Traubengebiete ist nach den Traditionen in Sopron: Blaufränkisch, Traminer, Grünveltliner. Repräsentieren sich aber auch die Weltsorten als Cabernet Sauvignon, Sauvignon Blanc, Zweigelt.

Wir haben unser Keller im Jahr 2000 gebaut. Seine Eigenheit ist, dass gegen die andere soproner Keller, die typisch in der Stadt, unter nem Häusern sind, die Fényes Kellerei erwartet die Gäste in den Weingärten, mit Panoráma auf den Neusiedler See.

Wenn wir ins Keller niedergehen können wir sehen, dass die Einrichtung repräsentiert die modernsten Technologie des 21. Jahrhunderts. Die Verarbeitung-Apparat und das Speicher-Geschirr sind aus rostfreiem Stahl, das ergänzen wir mit Barrique- und Holzfässern zu reifen.

Die Verarbeitung und Vergärung machen wir mit rostfreiem Stahl-Technologie, auf reduktiver Art, dann geht der Wein in Holzfässer, dort mit der Reife ein aufregendes, natürliches Aroma zu bekommen.

Wir haben das HACCP-System eingeführt, also hat unsere Kellertechnologie keine nachteilige Wirkung auf die Umwelt. Wir verwenden seit 3 Jahren die sog. integrierte umweltschonende Weinanbautechnologie auf unseren Anlagen, wir sind Mitglieder im National Agrarumwelt Programm. Die Pflanzenschutz auf dem Weingebiet geht auf der Voraussage des Pflanzenkrankheit-Beobachtugssystems hin. Die Einführung dieses Systems anknüpft an unserer Familie.

In unserem Verkostungsraum haben wir schon zahlreiche, familiäre Programme organisieren und hoffen, daß Sie unsere Leistungen und Angebot auch interessant finden.