Kellerei

Die Familienkellerei der Familie Fényes befindet sich in einer herrlichen Gegend, am Ufer des Neusiedlersees, zwischen Fertőrákos (Kroisbach) und Balf (Wolfs). Wir erwarten die einkehrenden Gäste mit eigenen, edelen Weinen. Auf dem ungarischen Gebiet des Sees ist diese die erste Raststätte für Radfahrer mit offenem Weinkeller, wo außer dem Wein auch Erfrischungsgetränke, Kaffee, Eis und Sandwich zu verkaufen sind.

Sie können die Weine der Kellerei oben dem Keller ausgebildetes Verkostungsraum, oder auf der offenen Terasse mit Weinhäppchen oder kalter Platte probieren, während Sie sich an dem wunderschönen Fertő-Panorama laben.

Es gibt die Möglichkeit eine Fachgerechte Besichtigung auf dem Weinbaugebiet und in der Kellerei zu machen, Veranstaltungen für Familien oder Firmen und weitere lustige und aufregende Programme zu organisieren.

Pläne

Unsere Hauptrichtung bei Absatz und Entwicklung ist die Weintouristik, die auch Weinproben, Weinausschank, und Verkauf der Weine in Flaschen bedeutet. Unser Keller ist der einzige in dem Betreff, dass – gegen die hier typische Weise– die Verarbeitung und Gastronomie in den Weingärten befindet. Das bedeutet einen neuen Farbfleck in dem Leben des Soproner Weingebietes. Wir möchten diese ausgefallene Gabe ausnutzen und darauf fachliche und touristische Programme organisieren.

Die bevorstehene Fechsung unseres Traubengebietes von 9 ha ist ca. 800 hl, unsere Weinspeicher- und Traubenverarbeiter-Kapazität ist aber nur 400 hl groß. Wir haben mit der gewonnenen Bewerbung diese abwesende 400 hl große Keller-Aufweitung erzielt. Nach den Plänen können wir das Zustandekommen im Jahr 2007 erhoffen.

Später möchten wir die Kellerei als Schauwirtschaft weiterentwickeln. Unter unseren Plänen kann man fachliche Presentierungen finden. Im Rahmen dieser Besichtigungen machteten wir neue Anbaumethoden, Absatzformen bei den lokal Weinbauern bekannt. Wir möchten die sogenannte integrierte umweltschonende Weinanbautechnologie vervolksmütlichen, die wir uns bereits seit 3 Jahren auf unseren Anlagen bedienen. Die Pflanzenschutz auf dem Weingebiet geht auf der Voraussage des Pflanzenkrankheit-Beobachtugssystems hin. Die Einführung dieses Systems anknüpft an unserer Familie.

Die Fény-Szoft GmbH., mit der Haupttätigkeit Erwachsene-Unterricht gehört zu unserer Familie. Mit Ausbeutung dieser Möglichkeit organisierten wir und möchten noch organisieren Winzer Facharbeiter-Satzbildung auf dem Soproner Weingebiet mit der Kőszeger und Balatonfüreder Mittelschule. Unser Ziel damit ist zu der Aufschwung des Soproner Weingebietes beizutragen. Wir möchten, dass je mehr fachlich gebildete Fachmänner auf Weintourismus gegründete Familienwirtschaft errichten.

Die Verwirklichung des oben Beschriebenen und unserer Zielsetzungen ist nur möglich, wenn Ordnung, Sauberkeit, fachlich richtig bewirtschaftete Anlagen und ein in Ordnung gehaltener Keller beweisen, dass wir eine Berufung haben.